Krankheiten/Symptome

Medizinische Kompetenz durch aktuelles, qualitätsgesichertes Wissen

Das DocMedicus Arztinformationssystem ist die erste deutschsprachige evidenzbasierte Wissensdatenbank zur klinischen Entscheidungsfindung (Clinical Decision Support System) für den Arzt. Es bietet aktuelles klinisches Wissen über Prävention, Diagnostik und Therapie.

Mehr als 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis garantieren die Aktualität des klinischen Wissens.

Nachfolgend die Gliederung zum Thema "Krankheiten/Symptome":

Vergrößerung durch Klick auf das Bild
  • Frauenkrankheiten
  • Männerkrankheiten
  • Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien (Q00-Q99)
  • Atmungssystem (J00-J99)
  • Augen und Augenanhangsgebilde (H00-H59)
  • Bestimmte Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben (P00-P96)
  • Blutbildende Organe – Immunsystem (D50-D90)
  • Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten (E00-E90)
  • Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen (Z00-Z99)
  • Haut und Unterhaut (L00-L99)
  • Infektiöse und parasitäre Krankheiten (A00-B99)
  • Kreislaufsystem (I00-I99)
  • Muskel-Skelett-System und Bindegewebe (M00-M99)
  • Nervensystem (G00-G99)
  • Neubildungen (C00-D48)
  • Ohren – Warzenfortsatz (H60-H95)
  • Psychische und Verhaltensstörungen (F00-F99)
  • Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett (Q00-Q99)
  • Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (N00-N99)
  • Urogenitalsystem (R00-R99)
  • Verdauungssystem (K00-K93)
  • Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen (S00-T98)

Zu jeder Krankheit wird ausgeführt:

  • Definition
  • ggf. Klassifikation
  • Ätiologie und Pathogenese
  • Symptome
  • Folgeerkrankungen und Komplikationen
  • Differentialdiagnosen
  • Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Labor- und Medizingerätediagnostik
  • Prävention (Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention) inkl.:
    • Ernährungsmedizin* (inkl. Prävention und Therapie mit Mikronährstoffen)
    • Sportmedizin* (inkl. eines individuellen Fitnessplans)
    • Psychosomatik* (inkl. Stressmanagement)
  • Pharmakotherapie
  • Weitere Therapiemaßnahmen (ggfs. Operation etc.)

*Soweit indiziert

Das DocMedicus Arztinformationssystem garantiert Ihnen einen schnellen und gezielten Zugriff auf qualitativ hochwertige medizinische Informationen. So sind Sie immer "up-to-date".

Das DocMedicus Arzt- und Patienteninformationssystem ist eine gemeinsame Entwicklung des DocMedicus Verlages GbR mit der EUSANA GmbH & Co. KG, der Deutschen Klinik für Prävention KG (DKP) und der Deutschen Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP) e. V.